TopGearCheck Special: Michael Romeo (Symphony X)

Eigentlich hatte man schon viel früher mit dem zweiten Soloalbum von Symphony-X-Gitarrist Michael Romeo gerechnet. Aber die weiterhin unklare Situation seiner Hauptband, das Wegfallen sämtlicher Live-Aktivitäten durch die weltweite Pandemie, und auch die derzeit zögerliche Haltung vieler Plattenfirmen haben den Amerikaner dazu bewogen, die Veröffentlichung der bereits seit Monaten fertiggestellten Scheibe immer wieder zu verschieben. Ende März 2022 ist sie jedoch endlich in den Geschäften und wird die Fans auf ganzer Linie begeistern, denn wie schon auf dem Vorgängeralbum feuert Romeo auch anno 2022 massenhaft virtuose Riffs, Licks und Soli aus der Hüfte und erweist sich kompositorisch als Meister seines Fachs.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!