Motörhead: Posthumes Lebenszeichen

Der Zufall wollte es wohl so: Am 4. Dezember 2012 traf sich eine Abordnung von GITARRE & BASS bei einem Konzert in Hannover mit den Motörhead-Mitgliedern Lemmy Kilmister und Phil Campbell. Man unterhielt sich über Musik, Studio- arbeit und Instrumente, machte Fotos, schaute sich das zum Teil legendäre Equipment der Band an und erfuhr viel Wissenswertes über die Philosophie der beiden ungleichen Kollegen. Soweit nichts Ungewöhn- liches. Auf dem überall aus- hängenden Tour-Schedule konnte man erkennen, dass der nächste Stopp des charismatischen Rock'n'Roll-Trios schon am nächsten Tag im Berliner ‚Velodrom‘ an der Lands- berger Allee sein würde. Was die G&B- Abgesandten damals noch nicht wussten: In der Hauptstadt sollte am 5. Dezember 2012 vor 12000 begeisterten Fans die Show für eine spätere Veröffentlichung mit- geschnitten werden.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!