Architects: Einmal Hölle und zurück

Fünf Jahre nach dem tragischen Krebstod von Gitarrist und Gründungsmitglied Tom Searle verlassen die Szene-Giganten die bekannten Gefilde des Metalcore zugunsten von elektroni- schen Soundexperimenten, ausschweifenden Orchester-Arrangements und viel mehr Melodie. ‚For Those That Wish To Exist‘ ist der eindrucksvolle Beweis der Engländer, dass sich Metal nicht selbst verraten muss, um sich weiterzuentwickeln: Die Gitarristen Adam Christianson und Josh Middleton reden über die Bequemlichkeit von Kemper-Profilern, Vorteile höherer Tunings und die Rolle der Gitarre in einem Meer aus Synthesizern.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!