Idles & Mark Bowen: Wunderschöne Gewalt

Mit ohrenbetäubendem Lärm spielen die Post-Punks aus Bristol seit drei Studioalben gegen alles an, was momentan falsch läuft: Rassismus, den Brexit, toxische Männlichkeit, Klassenunterschiede. Galt der Vorgänger ‚Joy As An Act Of Resistance‘ bereits als wichtiges Gitarrenmusik-Album, stampft ‚Ultra Mono‘ ihre unverkennbaren NoiseDissonanzen nun mehr denn je auf einen wuchtigen, rhythmusbetonten Minimalismus samt idealistischer Parolen ein.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!