Top Gear Check: Frederik Åkesson

Als der Schwede Fredrik Åkesson im Sommer 2007 zu Opeth kam, befand sich die Band gerade im Umbau, personell wie stilistisch. Chefdenker Mikael Åkerfeldt vollzog eine künstlerische Metamorphose vom Death-Metal mit vereinzelten Prog-Elementen zu einem traditionellen Progressive-Rock mit 70er- Jahre-Appeal und fand mit Åkesson den dafür geeigneten Mitstreiter.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!