Kinga Glyk: Joy Joy

Heute beginnen viele Musik-Karrieren im Internet. Dirty Loops, Vulfpeck oder der geniale US-Bassist MonoNeon wurden über Kanäle wie YouTube oder Facebook bekannt. Auch die polnische E-Bassistin Kinga Glyk, geboren am 27. Januar 1997 in Rydultowy, verdankt ihre ungeheure Popularität den neuen sozialen Medien.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!