Kris Barras Band: Blues-Rock-Kämpfernatur

Wer Kris Barras zum ersten Mal persönlich trifft, dem fallen vor allem seine voluminösen Oberarme, der durchtrainierte Körper, sein muskulöser Stiernacken und die grimmig wirkenden Tattoos auf seiner Haut auf. Hätte er nicht gerade eine Gitarre in der Hand, könnte man den Briten auch für einen Kampfsportler halten. OK, zugegeben, die Öffentlichkeit weiß bereits seit geraumer Zeit, dass Barras tatsächlich ein erfolgreicher Mixed-Martial-Arts-Kämpfer ist und rund um den Globus an renommierten Turnieren teilgenommen hat, von denen er den weitaus überwiegenden Teil sogar gewinnen konnte.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!

Alle Medien als .zip herunterladen