Bill Frisell: Talkin’ Jazz: Tobias Hoffmann trifft Bill Frisell

Ich lernte Bill Frisells Musik 1998 kennen. Ich war 16 Jahre alt, kam vom Blues und vom Rock, war aber mittlerweile glühender Jazz-Fan und wildentschlossener Gitarrist. Mit einigen damals angesagten Gitarristen war ich schon vertraut: Mike Stern, Robben Ford und John Scofield waren meine Helden. Auch Bill Frisell war mir irgendwie ein Begriff, jedoch erinnere ich mich daran, wie ich länger zögerte, mir Frisells damals aktuelles Album "Gone Just Like A Train" zu kaufen. Über Wochen schlich ich im CD-Laden um die Scheibe herum. Schließlich habe ich mich durchgerungen und sie gekauft.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!