Seasick Steve: Das Key-West-Experiment

Schneeweißer Zottelbart, selbstgebaute Gitarren und knarziger Blues – das sind die Markenzeichen von Seasick Steve. Und genau die kultiviert der 78-Jährige auch auf seinem mittlerweile neunten Studio-Album "Can U Cook?". Ein Titel, der – wie er Gitarre & Bass im Interview verriet – nun wirklich nichts mit Kochen zu tun hat.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!