The Flaming Lips: Sozialistische Freakshow

Seit 34 Jahren und 17 Alben propagieren die Flaming Lips den geballten musikalischen Größenwahn. Doch jetzt, mit "Oczy Mlody", übertrifft sich das Band-Kollektiv um Mastermind Wayne Coyne noch einmal selbst: Das neue Werk ist ein Konzept-Album über Einhörner, Glücksdrogen und exklusive Promi-Wohnanlagen. Aufgenommen mit Gitarren, die nicht sind, was sie zu sein scheinen bzw. erst gar keine Saiten haben. Ein klarer Fall für Gitarre&Bass.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!