MLC Subzero 100 MKII + 412 Retro 30

"Mark L Custom Guitar Electronic" lautet der vollständige Name des Herstellers, der im Nachbarland Polen seinen Sitz hat. Bei uns im Michelland vermutlich noch vielen Kollegen unbekannt, ist MLC kein Newbie auf dem Markt und hat bereits ein umfangreiches Programm im Angebot. Wir stellen das Amp-Flagschiff vor, das u. a. mit MIDI-Steuerung auftrumpft.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!

Alle Medien als .zip herunterladen

Datei: Test: MLC Subzero 100 MKII + 412 Retro 30, Beispiel 1: CL-Ch Blues Comp Strat

Datei: Test: MLC Subzero 100 MKII + 412 Retro 30, Beispiel 2: CL-Ch CR Chords Strat

Datei: Test: MLC Subzero 100 MKII + 412 Retro 30, Beispiel 3: CL-Ch CR Solo Strat Neck

Datei: Test: MLC Subzero 100 MKII + 412 Retro 30, Beispiel 4: CR-Ch CR Picking GitVol Strat

Datei: Test: MLC Subzero 100 MKII + 412 Retro 30, Beispiel 5: CR-Ch Blues Strat

Datei: Test: MLC Subzero 100 MKII + 412 Retro 30, Beispiel 6: CR-Ch Solo GitVol

Datei: Test: MLC Subzero 100 MKII + 412 Retro 30, Beispiel 7: LD-Ch LG Blues LP

Datei: Test: MLC Subzero 100 MKII + 412 Retro 30, Beispiel 8: LD HG Solo LP-Neck

Datei: Test: MLC Subzero 100 MKII + 412 Retro 30, Beispiel 9: LD-Ch MG low_fat Blues

Datei: Test: MLC Subzero 100 MKII + 412 Retro 30, Beispiel 10: CR-Ch to LD-Ch

Datei: Test: MLC Subzero 100 MKII + 412 Retro 30, Beispiel 11: CR-Ch RefRiff