Carl Martin PlexiTone Lo-gain, Compressor Limiter & 2WAH, Effekte

Als der dänische Hersteller East Sound 1993 mit dem Carl Martin Hot Drive'n Boost sein erstes Gitarreneffektpedal präsentierte, ließ sich noch nicht erahnen, dass ihm damit ein derartiger Erfolg beschert werden würde. Wie viele andere, fährt auch er heute mit handgefertigten Geräten aus der Heimat und einer Produktionslinie Made in China zweigleisig.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!