Massoud Godemann Trio: Jazz und Hoffnung

Seit über 15 Jahren spielen Bandleader Massoud Godemann (g), Gerd Bauder (b) und Michael Pahlich (dr) zusammen - im Jazz kommt so etwas eher selten vor. Hier entwickelte sich also ein Kollektiv von Solisten gemeinsam. "Hope" ist das dritte Album der Hamburger, und es geht einmal mehr um kammermusikalischen verspielten, modernen Jazz, der insbesondere auf der rhythmischen Seite oft sehr eigenwillig rüberkommt.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!