Wacken goes Stereo: Savatage & TSO live

War dies die Rock-Show des Jahres? Des Jahrzehnts? Sogar des Jahrhunderts? Tatsache ist: Was sich am Donnerstag, 30. Juli 2015, abends ab 21.45 Uhr auf den beiden größten Bühnen des Wacken Open Airs abspielte, sucht seinesgleichen. Vor 90.000 Zuschauern spielten die wiedervereinigte amerikanische ProgRock-Band Savatage und das personell fast identisch besetzte Trans-Siberian Orchestra zeitgleich, ohne Sichtkontakt der Musiker, die teilweise 150 Meter voneinander entfernt standen.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!

Alle Medien als .zip herunterladen

Datei: Interview: Wacken goes Stereo - Savatage & TSO mit Mega-Live-Event