Jesper Munk: Das Brechen von Konventionen

Wer den Sänger, Gitarrist und Bandleader live erlebt hat, stellt schnell fest, dass bei diesem 22-jährigen Newcomer in Sachen Songwriting, Equipment und Sounds einiges anders läuft und sich doch auf wundersame Weise hervorragend fügt. Das oft bemühte Attribut der künstlerischen Eigenständigkeit findet auf Munks zweitem Album "Claim" Ausdruck – auf bestechende Weise.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!