Randy Hansen spielt Woodstock

Als im August 1969 das Woodstock-Music-And-Art-Festival auf einem Ackergelände im US-Bundesstaat New York über die Bühne ging, konnte niemand ahnen, welche popkulturellen Auswirkungen dieser Event einmal haben würde. Nicht zuletzt der morgendliche Auftritt von Jimi Hendrix, der hier die amerikanische Nationalhymne in eine Feedback- und Klang-Orgie verwandelte, hat sich ins kollektive Gedächtnis eingegraben. Zum 45-jährigen Jubiläum kommt nun das Set von damals auf die Bühne. Und es könnte wohl niemand Kompetenteren für dieses Unterfangen geben als Hendrix-Spezialist Randy Hansen.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!

Alle Medien als .zip herunterladen