Fender ‘68 Custom Princeton Reverb & Twin Reverb, Gitarren-Amps

Aha, sie haben es wieder getan: Erneut beglückt uns Fender mit Replikas historischer Verstärkermodelle. Na, das hat inzwischen ja fast schon Tradition. Doch der Schein trügt: Vordergründig sehen sie aus wie detailgetreue Nachbildungen, tatsächlich sind die beiden Combos aber modifiziert bzw. nur bedingt deckungsgleich mit ihren Ahnen. Was sich die Entwickler wohl dabei gedacht haben?

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!

Alle Medien als .zip herunterladen

Datei: Test: Fender '68 Custom Princeton Reverb, Beispiel 1: Clean Blues

Datei: Test: Fender '68 Custom Princeton Reverb, Beispiel 2: Clean Blues Comp II

Datei: Test: Fender '68 Custom Princeton Reverb, Beispiel 3: Vibrato I

Datei: Test: Fender '68 Custom Princeton Reverb, Beispiel 4: Vibrato II

Datei: Test: Fender '68 Custom Princeton Reverb, Beispiel 5: Reference-Riff LP P90

Datei: Test: Fender '68 Custom Princeton Reverb, Beispiel 6: Reference-Riff Strat

Datei: Test: Fender '68 Custom Twin Reverb, Beispiel 1: Clean Solo

Datei: Test: Fender '68 Custom Twin Reverb, Beispiel 2: Clean Vibrato I

Datei: Test: Fender '68 Custom Twin Reverb, Beispiel 3: Clean Vibrato lang

Datei: Test: Fender '68 Custom Twin Reverb, Beispiel 4: Distortion Riff Pedal