R.E.M. History

Als sich R.E.M. Anfang der 80er-Jahre in Athens, Georgia formieren, hat Frontmann Michael Stipe noch Haare. Dafür eine fürchterliche Aussprache. Inzwischen versteht man seine Texte, weiß, dass er sich für globale Gerechtigkeit engagiert und als Vertreter der Aufrechten und Guten gilt. Doch Stipe und Co. wären nicht R.E.M., würden sie den Begriff Rock-Stars akzeptieren, oder sich um kommerzielle Diktate und Erwartungsdruck scheren. Vorher lösen sie sich lieber auf.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!