Robben Ford: Räumliches Denken

Sechs lange Jahre hat sich Robben Ford Zeit gelassen mit seinem neuen Studio-Album. Doch nicht etwa, dass die Aufnahmen so lange gedauert hätten, nein, die waren innerhalb von drei Tagen abgeschlossen. Der 61-Jährige hatte in der Zwischenzeit einfach alle Hände voll damit zu tun, gut zwei Dutzend Veröffentlichungen anderer Künstler mit seinem Spiel und seinem Songwriting zu veredeln.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!

Alle Medien als .zip herunterladen