BAP: Tour-Vorbereitung

DEN RUF DES REINEN SÜDSTADT-DYLANS HAT WOLFGANG NIEDECKEN SCHON LANGE ABGELEGT. AUCH WENN IN DEN RUHIGEN NUMMERN SEINER BAND BAP EINE DURCHAUS VERGLEICHBARE ERZÄHLTECHNIK WIE BEIM AMERIKANISCHEN FOLK-ROCK-BARDEN ZU ENTDECKEN IST, MANÖVRIERT DER KÖLNER SEINE TRUPPE SEIT 30 JAHREN IMMER WIEDER DIREKT AUF EINEN KONSEQUENTEN ROCK-KURS, DER MITUNTER DIE ROLLING STONES NICHT NUR ZUFÄLLIG SONDERN MIT VOLLER ABSICHT ZITIERT. DAS WAR AUF FRÜHEREN KLASSIKERN WIE "FÜR USSZESCHNIGGE" ODER "VUN DRINNEN NOH DRUSSE" SO UND IST AUF DEM NEUESTEN BAP-WERK "HALV SU WILD" NOCH KONSEQUENTER ZU SPÜREN.

Datei: Interview: BAP - Kölsch-Rocker bei der Tour-Vorbereitung