Orianthi: Pop-Diva oder Gitarren-Heldin?

IN EINER ZEIT, IN DER MAN IM RADIO NUR NOCH EIN GITARRENSOLO HÖRT, WENN GERADE MAL WIEDER "HOTEL CALIFORNIA" BIS ZUM ENDE AUSGESPIELT WIRD, KOMMT EINE FRAU WIE ORIANTHI GERADE RECHT. DIE 25-JÄHRIGE WAHL-US-AMERIKANERIN MIT AUSTRALISCHEM URSPRUNG MACHT SICH AUF IHRER ZWEITEN VERÖFFENTLICHUNG "BELIEVE" DARAN, DAS SOLO WIEDER SALONFÄHIG ZU MACHEN UND ALS LEGITIME KUNSTFORM ZU ETABLIEREN. DIES TUT SIE AUF ERFRISCHENDE WEISE, INDEM SIE MAINSTREAM-POP À LA AVRIL LAVIGNE ODER KATY PERRY MIT DER GITARRENVIRTUOSITÄT EINES EDDIE VAN HALEN ODER STEVE VAI ZU EINEM MASSENTAUGLICHEN, ABER MUSIKALISCH UND TECHNISCH ANSPRUCHSVOLLEN GEBRÄU ZUSAMMENMISCHT. UND WER WEISS, WÄRE DER KING OF POP NICHT SO ÜBERRASCHEND UND VORZEITIG IM LETZTEN JAHR VERSTORBEN, HÄTTEN WIR ORIANTHI VIELLEICHT AUF SEINER NÄCHSTEN PLATTE HÖREN KÖNNEN.

Datei: Story: Orianthi - Pop-Diva oder Gitarren-Heldin? Beispiel 1, slow