Judas Priest: Glenn Tipton & K.K. Downing

Seit der Rückkehr ihres Sängers Rob Halford sind die Briten Judas Priest wieder in aller Munde. Mit Halford ist die Magie in eine Band zurückgekehrt, die vor allem in den Achtzigern Metal-Geschichte geschrieben und der Szene einige echte Klassiker beschert hat. Im Juni 2008 veröffentlichten Judas Priest ihr Album ,Nostradamus‘, ein Konzept-Monumentalwerk mit vielen Facetten ihres traditionellen Sounds und Unmengen rassiger Gitarren-Parts. Man durfte also gespannt sein, wie die Umsetzung des Materials auf Tournee funktioniert.