Empfehlung

Vintage und Boutique auf dem Guitar Summit 2018

Auch die Gitarrenszene lebt von Brot und Butter nicht alleine – da braucht es schon das Salz in der Suppe, und das liefern Vintage- und Boutique-Gitarren. Auch wenn die meisten Musiker nur von solchen Gitarren träumen können, liefern sie doch den Stoff, aus dem Legenden gestrickt sind. Auf dem Guitar Summit wird neben dem aktuellen Angebot an Gitarren und Bässen eben auch der Vintage- und Boutique-Bereich prominent vertreten sein.

Alleine der Ausstellungsbereich, den der European Guitar Builders e.V. (EGB) für seine Mitglieder gemietet hat, ist eine Reise nach Mannheim wert. Hier geben sich 30 Gitarrenbauer, die der ein oder andere sicher von einer der Holy Grail Guitar Shows bereits kennt, die Ehre, darunter auch so bekannte Namen wie Spalt, Stoll, Ulrich Teuffel, Nik Huber, Jens Ritter und viele andere mehr.

Uli Roth

Den allermeisten Rockfans als Mastermind der Scorpions in Erinnerung, gilt Uli Jon Roth als begnadeter Improvisator, sowie ein Meister der Verbindung von Tradition und Innovation. Er beeinflusste maßgeblich internationale Superstars wie Kirk Hammet von Metallica oder den skandinavischen Saitenakrobat Yngwie Malmsteen. Mit seiner außergewöhnlichen Sky Guitar wird er am Samstagabend neben Gitarristen wie Phil X, Mattias IA Eklundh, Pete Thorn, Tom Quayle und Martin Miller als Gast von Thomas Blugs Rock-Anarchie auftreten wird. Apropos Thomas Blug: Der spielt in der Regel Vintage – und zwar seine bekannte 61er Fender Stratocaster! Die Guitar Summit Party beginnt um 18:30 Uhr, der Eintritt ist im Ticketpreis enthalten.

Sichere dir jetzt dein Ticket: www.guitarsummit.de/tickets

Das könnte Sie auch interessieren: