Jam-Download des Tages

Velvet Underground Playalong: Rock & Roll

Mit seinem größten Hit “Walk On The Wild Side” aus seinem von David Bowie produzierten 1972er-Album “Transformer” hat sich der Sänger, Songwriter und Gitarrist Lou Reed in die Playlists der Radiostationen katapultiert. Bei Kritikern und Musikhistorikern steht er hoch im Kurs, weil der 1942 in New York geborene Musiker 1964 mit dem Avantgarde-E-Musik-Komponisten John Cale die Band The Velvet Underground gegründet hatte, deren Debüt-Album “The Velvet Underground & Nico” (1967) als eines der wichtigsten der Rock-Geschichte gilt. Produzent im weitesten Sinne war der Multikünstler Andy Warhol, der auch das berühmte Cover mit der Banane gestaltete.
Auch wenn es einige Videos gibt, in denen Reeds Gitarrenspiel – in rein handwerklicher Hinsicht – dilettantisch und unbeholfen wirkt, war er in vielerlei Hinsicht ein Wegbereiter für härtere Spielarten, vom scheppernden und punkigen Garage-Sound bis zum Metal. Er erkundete früh die Möglichkeiten des Dropped-C-Tunings und anderer tiefer gelegter Gitarren-Stimmungen, ebenso experimentierte er mit wechselnden Akkorden über Bass-Pedal-Noten. Um seine wenig bekannten Fähigkeiten als Gitarrist aufzuzeigen, eignet sich “Rock & Roll” vom Velvet-Underground-Album “Loaded” (1970) bestens. Über die Bedeutung des Songs sagt der Komponist Lou Reed: „Rock & Roll” ist ein Song über mich. Hätte ich nicht Rock & Roll im Radio gehört, hätte ich nicht bemerkt, dass es Leben auf unserem Planeten gibt. Es wäre verheerend gewesen, zu glauben, dass es überall so zugeht wie da, wo ich herkomme. Das wäre zutiefst entmutigend gewesen. Kinofilme und das Fernsehen schafften es nicht, mir die Augen zu öffnen, es war das Radio.“

Anzeige

Hier findest Du die Playalong-Versionen des Songs „Rock & Roll“ von Velvet Underground – als Komplettmix (mit allen Instrumenten & Gesang) sowie als Minus-One-Versionen für alle Instrumentengruppen zum Mitspielen oder Mitsingen. Üben, jammen, Spaß haben!

Dieses Jam-Playalong-Paket enthält folgende Versionen und Jam-Tracks des Songs:

Soundfiles (mp3):

  • Mix (Komplettversion mit allen Instrumenten & Gesang)
  • ohne Bass
  • ohne Drums
  • ohne Drums, plus Click
  • ohne Gitarren
  • ohne Gitarren und Vocals
  • ohne Vocals

Außerdem inklusive:

  • Leadsheet
  • Drumpattern

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Jimi Hendrix -Mannish Boy

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: