Jam-Download des Tages

The Sweet Playalong: Ballroom Blitz

The Sweet nannten sich ursprünglich Sweetshop und wurden 1971, bestehend aus Brian Connolly (voc), Andy Scott (g), Steve Priest (b) und Mick Tucker (dr), von RCA Records unter Vertrag genommen. Und obwohl die Band durchaus in der Lage war, eigenes Material zu kreieren, schrieben die Songwriter Nicky Chinn und Mike Chapman einen ganzen Sack voll Sweet-Singles, die ab den frühen 70ern regelmäßig in die Charts stürmten. Das Quartett war in Glitzeranzügen mit hochhackigen Schuhen, mit langen aber sorgfältig frisierten Haaren und mächtig geschminkten Gesichtern aus Jugendpostillen wie der Bravo nicht mehr wegzudenken und bevölkerte die Titelseiten neben Alice Cooper, David Cassidy, T. Rex, Donny Osmond, Suzi Quatro und den Bay City Rollers.
Nicky Chinn und Mike Chapman waren in den 70ern extrem erfolgreich und versorgten neben Sweet auch Suzi Quatro, Smokie und Mud mit Hitsingles. Mike Chapman arbeitete später mit Musikern wie Pat Benatar, Nick Gilder, The Knack, Patti Smith und Lita Ford zusammen.
Chinn/Chapman hatten auch in der Produzentenrolle einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die von ihnen betreuten Acts. So fällt bei Sweet-Songs die extrem aufgeräumte Produktion auf, bei der jeder einzelne Baustein im Arrangement auf eine klare Wirkung abzielt. Oft kommen diese Bausteine sukzessive ins Spiel: ‚Ballroom Blitz‘ startet mit den Drums, bevor mit der mittlerweile legendären Frage „Are you ready, Steve?“ hintereinander die Akteure vorgestellt werden. Danach kommen mit einem zweitaktigen E7-Riff-Gitarre und Bass dazu, erst dann startet der eigentliche Song mit Verse 1. Die Band groovt amtlich und war für damalige Zeiten supertight. Und klang richtig gut. Als AC/DC Ende 1973 erst gegründet wurde, gehörte der Trick, zwei Rhythmusgitarren hart nach links und rechts zu pannen, schon längst zum Repertoire von Chinn/Chapman. Genauso übrigens wie die üppig gesetzten Backing-Vocals, die später auch bei Queen und Toto zu hören waren.

Anzeige

Hier findest Du die Playalong-Versionen des Songs „Ballroom Blitz“ von The Sweet – als Komplettmix (mit allen Instrumenten & Gesang) sowie als Minus-One-Versionen für alle Instrumentengruppen zum Mitspielen oder Mitsingen. Üben, jammen, Spaß haben!

Dieses Jam-Playalong-Paket enthält folgende Versionen und Jam-Tracks des Songs:

Soundfiles (mp3):

  • Mix (Komplettversion mit allen Instrumenten & Gesang)
  • ohne Bass
  • ohne Drums
  • ohne Drums, plus Click
  • ohne Gitarren
  • ohne Gitarren und Vocals
  • ohne Vocals

Außerdem inklusive:

  • Leadsheet
  • Drumpattern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: