Jam-Download des Tages

Joe Bonamassa Playalong: Sloe Gin

„Sloe Gin“ ist einer der größten Songs, den wir jemals gespielt haben, sagt Sänger/Gitarrist Joe Bonamassa und dementsprechend wirkt auch die Aufnahme auf dem gleichnamigen Album (rough trade/provogue), wie einer seiner bisher besten Momente. Das Stück ist einer von mehreren Coversongs auf „Sloe Gin“, stammt aus der Feder Bob Ezrins und Michael Kamens und ist im Original auf „Read My Lips“ (A&M, 1978), dem Debüt-Album von Tim Curry, zu hören.
Die in Bonamassas Version über acht Minuten lange Blues-Rock-Ballade endet mit einem furiosen Gitarrensolo, bei dem einmal mehr klar wird, was für ein vielseitiger und vielfach beeinflusster Instrumentalist Joe Bonamassa ist. Doch auch die Band (wie auch schon auf dem Vorgänger „You And Me“ bestehend aus Rick Melick an den Keyboards, Carmin Rojas am Bass und dem Schlagzeuger Bogie Bowles) unterstützt den Dreißigjährigen optimal.

Anzeige

Hier findest Du die Playalong-Version des Songs „Sloe Gin“ von Joe Bonamassa, als Komplettmix (alle Instrumente) sowie als Karaoke-Version (Minus-One-Tracks), zum Mitspielen, Mitsingen, Jammen und Spaß haben!

Dieses Jam Playalong Paket enthält folgende Versionen und Jam Tracks des Songs:

SOUND-Files (mp3):

  • Gitarre, Beispiel 1
  • Gitarre, Beispiel 2
  • Gitarre, Beispiel 3
  • Mix (Komplettversion mit allen Instrumenten)
  • ohne Bass
  • ohne Drums
  • ohne Gitarre
  • ohne Keyboards

Inkl. Leadsheet und Drumpattern.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Was beinhaltet das sog. Leadsheet?

    Ich hatte mir mal einen anderen Song gekauft in der Hoffnung das in dem Leadsheet die ausnotierte Gitarre steht (inkl. Solo etc.). Nix da. War nur die Akkord-Abfolge auf einer Seite. Die war mir allerdings bereits bekannt.

    So hab ich den Download reklamiert.

    Die Antwort:
    Da ich die Datei ja bereits geöffnet hatte geht das nicht mehr, wurde mir mitgeteilt.

    Wie auch anders? Ich bin ja kein Hellseher.

    Für mich ist das so als wenn ich eine Dose mit einem ganz tollen Getränk drin kaufe,
    alle Zutaten sind aufgelistet. Ich mach die Dose auf und….
    … Ist Wasser drin.

    Wenn ich die Dose nicht aufgemacht hätte könnte ich Sie zurückgeben.
    Tja – witzig -. Und die Händler kommen damit auch noch durch.

    So würde ich sagen kaufe ich die Katze im Sack, da ich ja nicht weiss was das Leadsheet beinhaltet.

    Ich könnte ja mal Fragen. Man könnte es aber auch Hinschreiben.

    …in diesem Sinne…
    viel Glück. Oder hellseherische Fähigkeiten.

    Auf diesen Kommentar antworten
    1. Hallo Detlef,

      neben dem Leadsheet mit Akkordfolge ist bei diesem Playalong auch das komplette Solo transkribiert (Noten + Tabs). Auch das Intro und Bonamassas Solo-Fill aus dem ersten Refrain sind ausnotiert.

      Beste Grüße aus der Redaktion
      Lukas

      Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: