Jam-Download des Tages

Billy Idol Playalong: Rebel Yell

Die 80er Jahre waren die Dekade des blonden englischen Sängers und seines amerikanischen Gitarren-Dienstleisters Steve Stevens – denn ohne Frage wurde hier von ihm die Musik gemacht: Ohne Stevens’ eigenwillige Riffs, Licks und Power-Intros waren Billys Post-Punk-Songs relativ unspektakuläre kleine Pop-Rocker, was einige nach dem Split des Gespanns entstandene Idol-Werke bewiesen. Steve Stevens’ spektakuläre Solo-Alben (u. a. spielte er auch mal Flamenco und Jazz) sorgten dagegen immer wieder für Aufsehen.
Idol/Stevens waren ein Jagger/Richards-Pendant für das 80er-Jahre Pop-Radio – und konnten Erfolge feiern: Während das dritte Billy-Idol-Album „Rebel Yell“ 1983 in Deutschland Platz 2 und in den USA Platz 6 der Verkaufs-Charts erklomm, schaffte es die später veröffentlichte gleichnamige Single erst im folgenden Jahr in D, UK und USA in die Top-10-Listen. „Rebel Yell“ wurde zum Klassiker.

Anzeige

Hier findest Du die Playalong-Version des Songs „Rebel Yell“ von Billy Idol, als Komplettmix (alle Instrumente & Gesang) sowie als Karaoke-Version (Minus-One-Tracks), zum Mitspielen, Mitsingen, Jammen und Spaß haben!

Dieses Jam Playalong Paket enthält folgende Versionen und Jam Tracks des Songs:

SOUND-Files (mp3):

  • Mix (Komplettversion mit allen Instrumenten/Gesang)
  • ohne Bass
  • ohne Drums
  • ohne Gitarre und Vocals
  • ohne Gitarren
  • ohne Keyboards
  • ohne Vocals

Inkl. Leadsheet und Drumpattern.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Klingt ja wirklich schon recht „lustig“,daß Billy Idol´s langjähriger Leibgitarristist Steve Stevens hier als amerikanischer „Gitarrendienstleister“ betitelt wird! Das hört sich irgendwie nicht sehr fair an,allenfalls wohl eher abwertend,was ein höchst virtuoser Gitarrist,wie Stevens es zweifelsfrei ist,absolut nicht gerecht wird! Was wäre Billy Idol ohne seinen Gitarristen Stevens heute? Richtig,bestimmt nicht so berühmt,wie mit Stevens! Wer sich mal im globalen Internet so manche kurzweiligen Live-Solo-Videos von Steve Stevens hereinzieht,wird sehr schnell feststellen können,daß er ein hervorragender Vollblutgitarrist ist,der nicht nur das ultra harte Rockmusic Genre beherrscht,sondern auch als top Rumba-Flamenco Akustikgitarrist absolut genial in Erscheinung treten kann! Also,bitte,verkneift euch von der G&B-Redaktion zukünftig solche dummen Betitelungen,die zwar wahrscheinlich noch nicht mal böse gemeint waren,jedoch einem legendären Gitarristen,wie Steve Stevens zweifellos nicht gerecht werden! Herzlichen Dank!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar zu Fairness 😡 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren