Jam-Download des Tages

Alice Cooper Playalong: School’s Out

Anzeige

alice-cooper-schools-out

Egal, ob man den Song als differenzierte Kritik am Bildungssystem einschätzt oder einfach als die Ferienhymne schlechthin: Wer irgendwann im Leben schonmal zur Schule gegangen ist, kann die emotionale Bedeutsamkeit der Zeilen “School’s out for summer, school’s out forever“ einschätzen. Der Shuffle-Hit stammt vom vierten Album des sympathischen Schock-Rockers Alice Cooper, das ebenfalls ,School’s Out‘ hieß und im Jahr 1972 erschien.
Hier findest Du die Playalong-Versionen des Songs ,School’s Out‘ von Alice Cooper – als Komplettmix (mit allen Instrumenten & Gesang) sowie als Minus-One-Versionen für alle Instrumentengruppen zum Mitspielen oder Mitsingen. Üben, jammen, Spaß haben!

Anzeige

Dieses Jam-Playalong-Paket enthält folgende Versionen und Jam-Tracks des Songs:

Soundfiles (mp3):

  • Mix (Komplettversion mit allen Instrumenten & Gesang)
  • ohne Bass
  • ohne Drums
  • ohne Gitarren
  • ohne Gitarren und Vocals
  • ohne Gitarrensolo
  • ohne Keys
  • ohne Vocals

Außerdem inklusive:

  • Drumpattern
  • Leadsheet

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Alice Cooper ist schlichtweg das bildgewordene „Urgestein“ des klassischen Horror Schock Rock Genres! Spätere Nachahmer wie die einst selbst ernannten „Rock Clowns“ Kiss,ein stets melancholisch geprägter Marilyn Manson,aka Brian Warner,und ein kleiner Mann mit anfänglich aufgestülpter Mitra und seinen vermummten Mitmusiker Komparsen in schwarzen Totengräber Kostümen und silbrig glänzenden Goul Masken,dessen Bandname sich einfach mal Ghost nannte,und die schrillen,aber pfiffigen New York Dolls in ihren Highheels,traten in die Fußstapfen eines Alice Cooper Originals,das bis dato im reichlich betagten Alter noch immer live auf der Bühne steht,und seine kultigen Hits zum Besten gibt,können allesamt nicht darüber hinwegtäuschen,daß sogar noch vor dem besagten „Original“ Alice,im Jahre 1968 einen sagenhaft exzentrischen Künstler mit atemberaubender Stimme,schwarz-weißer Schminke im Gesicht, und brennendem Flammenhelm auf dem Kopf gab,der sich als Arthur Brown ausgab,und mit seinem ersten düsteren Superhit „Fire“ global sämtliche Hitlisten erstürmte,und bis heute als das erste kreative Wesen aus der Dunkelwelt mit absolutem Hype Faktor gefeiert wird,lange bevor ein finsterer Alice Cooper,aka Vincent Damien Furnier die Bühne des leibhaftigen Grusel-Schock-Rocks betrat! Ich bewundere alle Protargonisten dieses Genres,die mit ihren genialen Ideen und kultigen Songtiteln einen ganz speziellen Stempel aufdrückten,und der übrigen Musikerwelt zeigte,wo der Hammer der extra vaganten Rockmusik hängt! Herzlichen Dank ihr Helden aus der Dunkelwelt,ihr habt mit euren bizarren Kostümen und eingängigen Rocksongs weltweit für spannende Momente gesorgt,und darauf dürft ihr allesamt sehr stolz sein! Dies mußte jetzt endlich mal gesagt werden! Einfach herrlich! Ich liebe euch!

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Screaming Lord Sutch nicht vergessen.
    Der hat es sogar ins Guinness Book geschafft als erfolglosester Politiker aller Zeiten.
    Hat sich leider aufgehangen…

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren