Jam-Download des Tages

AC/DC Playalong: Play Ball

AC-DC-Play-Ball

„Wenn man nicht nach fünf Sekunden zweifelsfrei erkannt hat, dass es ein Song von AC/DC ist, dann ist es kein Song von AC/DC.“ So beschreibt Angus Young die Philosophie des Songwritings der Band. “Play Ball” ist so ein fast archetypischer AC/DC-Song, den man leicht in weniger als fünf Sekunden als solchen erkennt. Das Stück stammt vom 2014er Album “Rock Or Bust”, das die Band innerhalb von gerade einmal vier Wochen unter der Regie von Produzent Brendan O’Brien eingespielt hat.

Anzeige

Und auch beim Anhören der anderen zehn Songs des Albums werden die Fans feststellen: Wo AC/DC draufsteht, ist auch AC/DC drin. Dabei mussten die australischen Rocker die schwerwiegendste Veränderung seit dem Tod ihres ersten Shouters Bon Scott verkraften. Malcolm Young, der für den Bandsound ungemein wichtige Rhythmusgitarrist, leidet an Demenz und kann nicht mehr spielen. Gleichwohl bekam er Composer-Credits, denn einige der Songs basieren auf alten Ideen. Malcolms Part übernimmt mit Stevie Young ein Neffe der Young-Brüder.

Hier findest Du die Playalong-Versionen des Songs „Play Ball“ von AC/DC – als Komplettmix (mit allen Instrumenten & Gesang) sowie als Minus-One-Versionen für alle Instrumentengruppen zum Mitspielen oder Mitsingen. Üben, jammen, Spaß haben!

Dieses Jam-Playalong-Paket enthält folgende Versionen und Jam-Tracks des Songs:

Soundfiles (mp3):

  • Mix (Komplettversion mit allen Instrumenten & Gesang)
  • ohne Bass
  • ohne Drums
  • ohne Drums plus Click
  • ohne Gitarren
  • ohne Gitarren und Vocals
  • ohne Leadgitarre und Gitarrensolo
  • ohne Rhythmusgitarre
  • ohne Vocals
  • nur Click

Außerdem inklusive:

  • Leadsheet
  • Drumpattern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: