Jesper Munk

„Posterboy“ hört der Sänger, Gitarrist und Bandleader Jesper Munk gar nicht gerne. Der smarte Deutsch-Däne, der in seinem Video zum neuen Album ‚Claim‘ wie eine Mischung aus Klamotten-Model, unnahbarem Loner und coolem Rebell wirkt, will keinesfalls Everbody’s Darling sein. Und schon gar nicht auf Äußerlichkeiten reduziert werden.

Obwohl ‚Claim‘ erst sein zweiter Longplayer ist, weiß Jesper Munk genau was er will und was nicht, welche Sounds er meidet, und welche er sucht, abseits des Mainstream. Denn: Munk will nicht nur seine Fans, sondern auch sich selbst überraschen, aus der Reserve locken und aus der viel zitierten Komfortzone holen. Das hat Methode. Und sie ist verdammt gut.