AC/DC-Gründer ist tot

Malcolm Young mit 64 Jahren gestorben

Malcolm-Young
(Bild: bmg/C. Taylor Crothers)

AC/DC-Gründer, Rythmusgitarrist & Rock-Legende: Malcolm Young verstarb am 18. November im Alter von 64 Jahren.

Bereits 2014 verließ er AC/DC aufgrund einer Demenz-Erkrankung. Wir gedenken an einen der ganz Großen, der mit seinem Sound einen der größten Rock-Acts des Planeten hervorgebracht hat.

Anzeige

Am Samstagabend eröffneten die Foo Fighters ihre Show auf dem Corona Capitol Festival in Mexiko mit AC/DC ‘s “Let There Be Rock”.

“We’re going to play some rock and roll for Malcolm tonight”

Auch aus der Rock-Welt haben sich einige zu Wort gemeldet:

Statt eines klassischen Nachrufs haben wir hier nochmal Artikel, Meilensteine und Playalongs für euch zusammengestellt.

Gretsch von Malcolm Young

 

>> ERFAHRE HIER ALLES ÜBER MALCLOM YOUNG’S EQUIPMENT <<<

Legendäres Cover: Die australische High-Voltage-Version (Bild: SONY/EPIC, SONY/DICK BARNATT/REDFERNS)

>> LIES HIER DIE STORY HINTER DEM DEBÜT-ALBUM <<<

ACDC auf der Bühne
AC/DC waren auch während der Black-Ice-World-Tour 2008-2010 ein Ereignis (Bild: BMG/C. Taylor Crothers)

>>> 10 AC/DC-ALBEN, DIE MAN GEHÖRT HABEN MUSS <<<

ac-dc Thunderstruck

>>> Hier findet ihr die Playalong-Versionen des Songs “Thunderstruck” – als Komplettmix (mit allen Instrumenten & Gesang) sowie als Minus-One-Versionen für alle Instrumentengruppen zum Mitspielen oder Mitsingen. <<<

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: