Mitmachkarte Ausgabe 3/2019

BEETRONICS BUZZTER & ROYAL JELLY

In jeder Ausgabe verlosen wir wertvolles Equipment unter all denen, die einen neuen Gitarre-&-Bass-Abonnenten werben oder uns eine ausgefüllte Mitmachkarte zusenden bzw. diese online – also hier – ausfüllen.

In diesem Monat verlosen wir das ROYAL JELLY Overdrive und den BUZZTER Preamp/Boost von BEETRONICS.

 

 

Beetronics beschreibt den Buzzter als “Boost/ Preamp”, doch das Doppelpedal ist eigentlich eine zweikanalige Plattform! Mit dem linken Fußschalter aktiviert man den jeweiligen Channel – grün oder rot. Die beiden Potis darüber regeln die Lautstärke (und damit das Gainlevel) der Kanäle, während das rechte Poti (“Honey”) als Mastervolume dient und damit insgesamt die Boost-Stärke steuert. Der Buzzter hat keine “eigene” Verzerrung, sondern feuert den (Röhren-)Amp an. Bei moderaten Einstellungen kann er einfach nur das Clean-Signal “auffrischen”. Dreht man die Regler nach rechts, kickt man den Amp immer weiter in seinen natürlichen Overdrive. Die Wahl zwischen zwei Kanälen erlaubt das blitzschnelle Umschalten von einem Boost-Level zum anderen.

Das Royal Jelly wurde nach “Gelée Royale” benannt, also dem speziellen Honig, den die Bienen nur zur Ernährung der Königinnenlarve im Stock erzeugen. Der rechte untere Fußschalter aktiviert das Royal Jelly; der linke schaltet zwischen den beiden Kanälen “King” und “Queen”. Oben befinden sich zwei Potis, die als Höhen- und Bassblende arbeiten. Der “Honey”-Regler in der Mitte des Pedals steuert den Verzerrungsgrad des Overdrive-Modus beider Kanäle. Die Queen- und King-Potis blenden nahtlos zwischen Overdrive- oder Fuzz-Soundkultur der jeweiligen Kanäle; beide sind dabei identisch in ihrem Klang: Von einem sanften Crunch (ähnlich dem des Overhive-Pedals) zu einem dann doch recht schmutzigen, körnigen und mittenbetonten Fuzz ist alles drin!

Einen ausführlichen Test zu beiden Pedalen gibt es außerdem im nächsten Heft!

 

ZUM MITMACHEN einfach das Stichwort ROYALBUZZTER auf der Mitmachkarte – siehe unten (oder im Heft auf Seite 170), der CODE in diesem Monat steht im Heft auf S. 177 – in das Feld ICH WILL GEWINNEN eintragen und abschicken!

EINSENDESCHLUSS FÜR DIE GIVE-AWAY-AKTION DIESER AUSGABE IST FREITAG, DER 22.03.2019.

 

GEWONNEN!

Das Give Away aus Ausgabe 01/2019, das Positive Grid Bias Mini Guitar Head, geht an Roland Wohlfarth aus Bad Waldsee.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Informationen über dich

Feedback

Wir freuen uns über Anregungen, Kritik und Informationen darüber, was dich persönlich interessiert, denn wir möchten GITARRE & BASS immer besser machen. Dabei kannst du uns helfen, indem du die folgenden Felder ausfüllst. DANKE!

Dinge, über mich



Sonstiges

* benötigte Felder

Das könnte Sie auch interessieren: