Comeback der Jetstar & Akustik-Modelle

Updates aus dem Hause Guild Guitars

Die New Yorker Guild Guitars haben ihre Neuerungen für das Jahr 2018 bekannt gegeben.

Anzeige

Nach über einem Jahr Entwicklungszeit kommt die Guild Jetstar wieder auf den Markt. Die überarbeitete Body-Form ist dem Stil der 1960er nachempfunden und wird in den Finishes Black, White und Seafoam Green angeboten. Wie schon bei dem Ursprungsmodell S-50, bestehen Body und Hals aus Mahagoni. Auf der Kopfplatte wurde das Firmenlogo in Perloid eingelassen. Anstatt des klassisch-verkürzten Halses, verfügt die modifizierte Jetstar über eine 25,5”-Mensur. Bei den Pickups wurde auf die Dual Guild LB-1 Little Bucker gesetzt.

UVP:

  • Jetstar Black – € 600
  • Jetstar Vintage White – € 600
  • Jetstar Seafoam Green – € 600

Weiter geht es mit der USA-made Jumbo Acoustics: F-55. Ursprünglich als F-50R bekannt, wird das aktuelle Modell in Südkalifornien hergestellt und verfügt über eine grained solid AAA Sitka-Spruce-Decke, Rücken und Seiten aus indischem Palisander sowie Scalloped-Adirondack-Braces. Weitere Features ist der klassische “V-Block”, G-shield mother-of-pearl-Inlays, “railroad track”-Fretboard-Inlay, goldene Gotoh-Hardware sowie ein Nitrolack-Finish in den Ausführungen Natural und Antique Sunburst. Alle Modelle sind mit LR Baggs Electronics verfügbar.

UVP:

  • F-55 in Natural – € 3700
  • F-55 in Antique Burst – € 3800
  • F-55E in Natural – € 4000
  • F-55E in Antique Burst – € 4100

Eine weitere Neuerung ist die D-240E FM mit Exotic-Flamed-Mahagoni Seiten und Rücken sowie einem Fichten-Top.

UVP: € 500

Zuletzt kommt mit der F-40 die aus den 60ern und 70ern berühmte Jumbo-Akustik-Gitarre wieder ins Spiel.

UVP:

  • F-40 Natural – €1800
  • F-40 Antique Burst – € 1900
  • F-40E Natural – € 2000
  • F-40E Antique Burst – € 2100

www.guildguitars.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar