Made In USA

Summer NAMM 2017: Neue Peavey-Gitarre “HP2”

Peavey-HP2-1
Reggie Thomas

Im Rahmen der Sommer-NAMM 2017 stellt Peavey die neue, in den USA gebaute HP2 vor. Unter dem schönen Finish verbirgt sich ein Linde-Korpus mit einer Riegelahorn-Decke. Der Hals mit seinen 22 Jumbo-Bünden ist ebenfalls aus Ahorn und aus dem gleichen Stück Holz gefertigt wie das Griffbrett. Für das elektrische Signal sorgen zwei Peavey Humbucker, welche direkt in den Korpus geschraubt sind, um das Feedback bei hohen Lautstärken zu reduzieren. Vervollständigt wird die Gitarre wahlweise mit einem Peavey-Floyd-Rose-Vibrato oder einer Tune-o-matic-Bridge.

Peavey-HP2-2
Anzeige

Vorgestellt wird die Gitarre am 15. Juli auf der NAMM-Show in Nashville, USA.

 

Ein Kommentar zu “Summer NAMM 2017: Neue Peavey-Gitarre “HP2””
  1. Andreas Hinners

    Endlich bringt Peavey wieder die HP Made in USA auf dem Markt. Das neue Modell ist vom Design her wieder wie die EVH Wolfgang, die Peavey für Van Halen von 1996 bis 2004 gebaut hat.
    In Deutschland ist Peavey derzeit leider nicht so stark auf dem Markt vertreten, aber jeder, der schon mal ein USA Modell gespielt hat, kennt die Top Qualität.

    Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: