12-String-Modelle, Florentine-Cutaway und neues Finish

Summer NAMM 2017: Diverse Neuheiten von Taylor

Auf der Summer NAMM 2017 hat Taylor Guitars gleich mehrere Ankündigungen gemacht.

Anzeige

Für ihre ausgezeichnete “Small-body 12-string”-Reihe kommen mit der 362 und der 352ce gleich zwei neue Modelle auf den Markt. Die mit einem Cutaway ausgestattete kompakte Grand-Concert-Form verfügt über ein Mahagoni-Top sowie aus Blackwood gefertigte Seiten und Rücken. Die große Besonderheit dieser Gitarre ist ihre, im Vergleich zu herkömmlichen 12-Saitern, kompakte Form, die optimale Benutzbarkeit im Sitzen verspricht. Dafür sorgen auch der 12-Fret-Hals sowie die 24-7/8-Zoll Mensurlänge. Auch wurde die Ausdrucksstärke des 12-saitigen Tons etwas zurückgeschraubt, damit die Gitarre die anderen Instrumente im Aufnahme-Mix nicht übertönt. Wer lieber einen dynamischeren Ton hätte, kann zu der 352ce greifen, bei der Sitka-Fichte anstatt Mahagoni verwendet wird.

Guitar Summit Werbung

UVP 362ce: € 2100 / UVP 352ce: € 2000

Des Weiteren sollen alle 500-Reihen und aufwärts von nun an mit dem spitzen Florentine-Style Cutaway ausgestattet werden. Auch gibt es für die 800er und 900er Palisander-Modelle einen Tobacco Sunburst Top. Der Lack wird von Hand aufgetragen, ohne dabei das ultra-dünne Gloss-Finish dicker zu machen.

Weitere Informationen gibt es bei dem Hersteller: www.taylorguitars.com 

Taylor Guitars gehört offiziell zu den Ausstellern unseres diesjährigen Guitar Summits.

JETZT TICKETS SICHERN! 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: